Hallo mein lieber Freund!

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie die Härte von Steinen zu Hause testen können?

Natürlich wette ich, dass Sie es tun!

Das machen normale Menschen jeden Tag!

Warum?

Weil Steine so süß sind, nicht wahr?

Diese Mineralien sind anorganische, feste und reine Materialien, die sich in der Erdkruste befinden und aus einem oder mehreren Elementen bestehen.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Während wir über die Elemente sprechen, sind sie natürlich vorkommend und die meisten Grundsubstanzen auf der Erde und können nicht abgebaut werden.

Zunächst die physikalischen Eigenschaften von Mineralien.

Es gibt verschiedene Mineralien auf der Erdkruste, und alle haben unterschiedliche physikalische Eigenschaften und chemische Zusammensetzungen, die für dieses spezifische Mineral einzigartig sind.

Mit der Variation der Anzahl der Mineralien in jedem Gestein unterscheiden sich die chemischen und physikalischen Eigenschaften jedes Gesteins, selbst wenn sie dieselben Mineralbestandteile aufweisen.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Auch die Verfahren, die für die Gesteine verwendet werden, durch die sie gebildet werden, wie z. B. teigig und verbrannt.
einen Unterschied zwischen verschiedenen Arten von Steinen machen.

Es gibt jedoch einige Mineralien, die üblicherweise das Gestein bilden, wie Quarz, Glimmer, Feldspat, Hornblende und Calcit.

Sie müssen sich also fragen.

Welche Steine sind wertvoller?

Der Wert jedes Minerals variiert je nach seiner Bedeutung.

Das wertvollere Mineral ist das seltene.

Das Gleiche gilt für die Verwendung von Mineralien: Je mehr sie für verschiedene Zwecke verwendet werden, desto wertvoller wird das Mineral.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Es gibt eine Reihe von Mineralien, die aufgrund ihrer schönen Eigenschaften als wertvoll angesehen werden und für verschiedene Zwecke wie den Abbau von Platin, Gold und Diamanten verwendet werden.

Bevor wir weiter gehen, möchte ich Ihnen etwas sagen, meinen alten Sport.

Nur zwischen dir und mir.

wenn Sie einen Fachmann kaufen möchten und Hochwertiger HärteprüferBitte besuchen Sie unsere Website testhardness.com. und bitte denken Sie daran, einen Gutschein anzufordern!

Halten Sie dieses Geheimnis für mich, oder?

Ok, lass uns weitermachen.

Woher kennen wir die Härte von Gesteinen?

Die Härte von Gesteinen hängt von der Menge und Art der mineralischen Bestandteile des Gesteins sowie von der zwischen den Mineralkörnern vorhandenen Haftfestigkeit ab.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Bei der Härte von Gesteinen geht es darum, die Stärke der Bindungen zwischen Atomen und die Kratzfestigkeit von Mineralien zu messen, anstatt sich darauf zu beziehen, wie leicht das Mineral gebrochen werden kann.

Ein Kratzer ist eine dauerhafte Rille oder Linie in der zu prüfenden Materialoberfläche.

Warum ist es wichtig, die Härte von Gesteinen zu bestimmen?

Die Härte des Gesteins spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung seiner Festigkeit, Zähigkeit und Haltbarkeit.

Es gibt im Allgemeinen drei Gesteinsformen, zu denen magmatisches, metamorphes und sedimentäres Gestein gehören.

Alle diese Steine sind für unseren Alltag unverzichtbar und können für verschiedene Zwecke verwendet werden.

Sie werden für den Bau von Gebäuden, Steinmauern, Gehwegen, Kunstschmuck und vielem mehr verwendet.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Ingenieure und Wissenschaftler suchen nach den besten Gesteinen, indem sie ihre Härte bestimmen, um die idealen für ihre relevanten Bedürfnisse zu identifizieren.

Durch die Beurteilung der Härte von Gesteinen können sie die Gesteine von bester Qualität erkennen und für verschiedene Zwecke verwenden.

Was ist der häufig verwendete Härtetest?

Die übliche Methode verwendet Testen Sie die Härte Mineralien wurde 1822 von einem deutschen Mineralogisten namens „Friedrich Mohs“ entwickelt.

Eine Härteskala wurde von ihm entwickelt, um die Eigenschaften von Mineralien zu identifizieren.

Die Härteskala wird als "Moh-Skala" bezeichnet und besteht aus numerischen Mineralhärtewerten im Bereich von 1 bis 10.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Das weichste Mineral auf der Liste ist Talk und erhält die geringste Härte, während Diamant die höchste Härtebewertung erhält, was ihn zum härtesten Mineral macht.
Okay, Sie müssen gespannt sein zu wissen.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Obwohl Mohs Test weltweit verwendet wird und eine zuverlässige Methode zum Testen der genauen Härte von Gesteinen / Mineralien darstellt.

Es gibt eine Reihe von Haushaltsgegenständen oder Materialien, mit denen die Härte von Gesteinen zu Hause getestet werden kann, da sie eine Härte aufweisen, die mit der in Mohs Härteprüfskala verwendeten identisch ist.

Wie teste ich die Härte von Steinen zu Hause?

Zur Bestimmung der Härte des unbekannten Gesteins ist es relativ einfach, die in der Tabelle genannten Objekte zu verwenden, da die meisten Mineralien eine Härte zwischen 2 und 7 aufweisen.

Sie sollten das Gestein gegen die Substanz kratzen, um die Härte des Gesteins zu messen.

Wenn sich beide gegenseitig kratzen, bedeutet dies, dass beide die gleiche Härte haben. Lassen Sie uns diese Diskussion im Detail erläutern.

Erstens Material.

Das Material, das Sie zum Testen der Härte des Gesteins verwenden werden, umfasst Glasplatte, Kupferpfennig, Stahlfeile, Taschenmesser, jeweils ein Stück Quarz und Fingernagel.

Diese Materialien sind zu Hause leicht erhältlich, wodurch Ihre Härteprüfung einfacher wird.

Zweitens Verfahren.

Sie können einfach damit beginnen, die oben genannten Haushaltsgegenstände gegen das Mineral / Gestein zu kratzen, um die Härte zu bestimmen.

Sie beginnen mit weichen Gegenständen wie Fingernägeln mit der Härte von 2. Kratzen Sie den Fingernagel gegen das zu beobachtende Mineral.

Wenn der Fingernagel das Mineral kratzt, wird eine Härte von weniger als 2 erwartet.

Sie können weiterhin verschiedene Haushaltsgegenstände verwenden, um anschließend die relevante Härte der Mineralien zu überprüfen.

Wenn Sie das Mineral jedoch gegen Objekte mit höherer Härte wie eine Glasplatte kratzen können, bedeutet dies, dass die Härte des Minerals größer als 5,5 ist.

Endgültiges Urteil.

Wir verwenden verschiedene Merkmale, um Menschen wie Haarfarbe, Sprache, Augenfarbe usw. zu identifizieren. In ähnlicher Weise verwenden Geologen spezifische Merkmale, um Mineralien und Gesteine zu identifizieren.

Ingenieure, Wissenschaftler und Bauherren usw. legten ebenfalls Wert darauf, die Härte dieser Gesteine zu bestimmen, bevor sie in Gebrauch genommen werden. Anstatt sich auf umfangreiche Härteprüfverfahren einzulassen, können Menschen einfach Haushaltsgegenstände verwenden und die Härte von Mineralien und Gesteinen bestimmen.

Dieses Verfahren zu Hause kann sehr nützlich sein, wenn Sie Ihren Kindern die wissenschaftlichen Projekte beibringen oder es lediglich für Ihre persönlichen Projekte verwenden.

Hast du heute eine gute Zeit?

Wir werden im nächsten Video darüber sprechen, was das stärkste Material der Welt ist.

Vergessen Sie nicht, unseren Kanal zu abonnieren, um weitere Videos über professionelle Härteprüfer anzusehen, mein lieber Freund.

Sie können auch unsere Website testhardness.com besuchen, um weitere Informationen über unsere zu erhalten Härteprüfprodukt und aktuelle Branchennachrichten.

Bleib dran für die nächste Folge, mein lieber bester Freund!

Ich hoffe du hast einen wunderbaren Tag!

de_DEDeutsch